Digitaler Impfnachweis

 

Was ist der digitale Impfnachweis?

Der digitale Impfnachweis ist eine zusätzliche Möglichkeit, um Corona-Impfungen zu dokumentieren. Geimpfte können damit Informationen wie Impfzeitpunkt und Impfstoff bequem auf ihren Smartphones – entweder in der CovPass-App oder in der Corona-Warn-App – digital verwalten. 

Wo bekommt man den digitalen Impfnachweis?

Ihr Impfzertifikat erhalten Sie nach ihrer Impfung beim Arzt oder im Impfzentrum oder bei uns in der Süd-Apotheke oder St. Georg Apotheke. 

Die App zeigt den vollständigen Impfschutz 14 Tage nach der letzten benötigten Impfung an. Wer möchte, kann den digitalen Impfnachweis auch in der Corona-Warn-App nutzen, die ebenfalls die Möglichkeit des Einscannens und Verwaltens der digitalen Impfzertifikate (QR-Codes) bietet. Sie sollten die ausgehändigten QR-Codes aufbewahren, um sie bei Bedarf erneut einscannen zu können (zum Beispiel bei einem Handywechsel).

Wer kann einen digitalen Impfnachweis erhalten?

Alle Personen, die in Deutschland ein Recht auf eine Impfung haben, können sich ergänzend zum analogen Impfnachweis auch einen digitalen Impfnachweis ausstellen lassen, unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft. 

Bei der Ausstellung von COVID-19-Zertifikaten für Impfungen, die in einem anderen Staat als dem ausstellenden Staat erfolgt sind, sind die Vorgaben des europäischen Rechts dabei im Hinblick auf die Ausstellung interpretationsoffen und lassen den Mitgliedsstaaten einen Umsetzungsspielraum. Von diesem Umsetzungsspielraum hat das Bundesministerium für Gesundheit in der Coronavirus-Impfverordnung Gebrauch gemacht:

Laut Coronavirus-Impfverordnung (Paragraf 1, Absatz 1) haben Angehörige anderer Mitgliedsstaaten, die dauerhaft in Deutschland wohnen oder beschäftigt sind, einen Anspruch auf die Corona-Schutzimpfung, einschließlich der damit entsprechenden Impfdokumentation (Paragraf 22, Absatz 5; Infektionsschutzgesetz). Die Regelungen sind auf die Ausstellung des COVID-19-Impfzertifikats übertragbar. Das heißt, soweit Bürgerinnen und Bürger in einem anderen Mitgliedsstaat geimpft wurden und ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, kann eine Ausstellung des COVID-19-Zertifikates grundsätzlich erfolgen.

Ist der digitale Impfnachweis verpflichtend?

Nein, der digitale Impfnachweis ist grundsätzlich freiwillig.

Bitte beachten Sie, dass manche Bundesländer hierzu eigene Regelungen getroffen haben. Informieren Sie sich daher in Ihrem Bundesland zu den dort als gültig akzeptierten Impfnachweisen.

Was Sie mitbringen müssen, um mir den digitalen Impfnachweis in der Süd-Apotheke oder St. Georg Apotheke zu erhalten?

-gültigen Personalausweis oder Reisepass

-Impfpass/Impfausweis oder Impfzertifikat

 

 

 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Erklärung zum Datenschutz

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

* Pflichtangabe

Weitere Themen