Cannabisversorgung

Cannabisversorgung

Cannabis für den medizinischen Gebrauch       

Die häufigsten Anwendungsbereiche von Cannabisblüten sind chronische Schmerzen, Appetitlosigkeit oder Gewichtsverlust, Depressionen, Schlafstörungen sowie Übelkeit und Erbrechen, z. B. durch Zytostatika oder Chemotherapie. Cannabis wird aber auch in diversen anderen Situationen erfolgreich eingesetzt.


Aufgrund der Legalisierung der Anwendung von medizinischem Cannabis können Sie bei uns verschiedene Cannabis-Sorten oder Extrakte beziehen. Wenn Ihr Arzt festgestellt hat, dass eine Anwendung medizinisch notwendig und sinnvoll ist, dann hat er die Möglichkeit, Ihnen eine Cannabis-Verordnung auf einem Betäubungsmittelrezept auszustellen. Für gesetzlich versicherte Patienten gilt, dass der Arzt die Kostenübernahme durch die Krankenkasse mit Ihnen gemeinsam beantragt. Besprechen Sie Ihr Anliegen daher zunächst mit Ihrem Arzt. Gerne stehen wir Ihnen und Ihrem Arzt dabei für Fragen rund um die Versorgung mit verschiedenen Cannabis-Produkten gerne zur Verfügung.

Weitere Themen